Die Turnabteilung auf Wanderschaft

 Rechtzeitig zur Mai-Wanderung der Turnabteilung hatte das Wetter ein Einsehen. Die Sonne lachte und so konnte die traditionelle Wanderung zum Köhlerplatz nach Glasofen durchgeführt werden. Eine bunte Truppe aus über 80 Wanderern machte sich auf den Weg – angefangen bei den Kleinsten der Eltern- und Kind-Gruppe mit Kinderwagen, begleitet von Eltern und Großeltern, bis hin zu den älteren Kindern aus allen Turngruppen der Abteilung. Am Ziel angekommen stärkten sich alle Wanderer erst einmal bei Kaffee und Kuchen, kalten Getränken und Bratwurst. Besonders beliebt war das Rösten von Stockbrot am offenen Lagerfeuer. Die mitgebrachten Sportgeräte und der schöne Spielplatz luden zum Spielen ein und sorgten bei Jung und Alt für Spaß und gute Laune.

Fitnesstag des TVM lockt viele begeisterte Sportler nach Marktheidenfeld

      


Am Samstag, den 17. November stand beim TV Marktheidenfeld alles unter dem Zeichen Fitness. Mehr als 75 Sportlerinnen und Sportler nutzten den 8. Fitnesstag, um neue Angebote kennenzulernen, sich auszupowern und in der Gemeinschaft Sport zu treiben. Unter den Gästen waren viele bekannte Gesichter, die bereits seit der ersten Veranstaltung im Jahr 2011 regelmäßig dabei sind, aber auch zahlreiche neue Teilnehmer, die zum ersten Mal das vielfältige Angebot nutzten. Erfreulich war, dass nicht nur die Marktheidenfelder den Fitnesstag besuchten, sondern auch viele Sportler aus dem Umland kamen.

Das Organisationsteam der Turnabteilung hat ein ansprechendes Programm aus bewährten und neuen Fitnesstrends zusammengestellt, so dass für jeden Geschmack und individuelle körperliche Fitness etwas dabei war. Aus 10 verschiedenen Sportangeboten, durchgeführt von 10 engagierten Trainerinnen, konnten sich die Teilnehmer ihr persönliches Programm zusammenstellen. Dabei war es möglich, den ganzen Tag zu buchen, oder auch nur am Vor- oder Nachmittag dabei zu sein.

Am Morgen wurde der Kreislauf gleich mit Power Aerobic, Piloxing oder Power Intervall in Schwung gebracht und die ersten Schweißtropfen flossen. Die Kurse Yoga meets Bodyworks oder Postural Moves legten den Schwerpunkt auf Beweglichkeit, Kräftigung der Tiefenmuskulatur und Körperhaltung. Ein effektives Kraftausdauertraining bot der Kurs Fitness-Trampolin, der die gesamte Muskulatur beanspruchte.

In der Mittagspause bot der Verein zur Stärkung kleinen warmen oder kalten Speisen an, die die vielen ehrenamtlichen Helfer liebevoll zubereitet hatten. So konnten die Teilnehmer wieder Kraft für den Nachmittag zu sammeln. Denn jetzt stand Body-Styling mit dem Gymnastikball auf dem Programm, das gezielte Kräftigungs-Übungen für alle Muskelgruppen bot. Entspannung konnte man bei KAHA finden, einer Sportart, die von vielen kulturellen Einflüssen inspiriert ist und durch langsame, ineinander übergehende Bewegungen für innere Ruhe sorgt.

Beim Kurs Bodega Moves trafen Bewegungsfreude und Kraft auf Körperspannung und Balance. Wer seinem Rücken etwas Gutes tun wollte, war bei Rückhalt bestens aufgehoben, denn hier wurde mit Hilfe von Smoveys, Tubes und Pezzi-Ball die Mobilität der Wirbelsäule und die Rückenmuskulatur trainiert.

Nach so vielen schweißtreibenden Übungseinheiten gab es zum Ausklang des Tages eine gemeinsame Entspannung. Bei ruhiger Musik wurden die strapazierten Muskeln gelockert und entspannt.