Bezirksoberliga, Männer, TV Marktheidenfeld – DJK Schweinfurt II 61:48

Nach dem Weggang von Spielmacher Marc Götzinger und ohne die Leistungträger Jörg Schnellbach, Sebastian Liebler, sowie Florian Schnellbach startete der Viezemeister Marktheidenfeld dennoch erfolgreich in die neue Saison. „Grundlage für den Sieg war unsere gute Verteidungung, während dieTrefferquote noch verbesserungsfähig ist“, befand der TVM-Trainer Fabian Barthel. Mit den wichtigen Dreipunktewürfen hielten die Aufbauspieler Jens Barthel und Maximilian Liebler die nach dem Seitenwechsel aufkommenden Schweinfurther im Schlussviertel auf Distanz.Dritter Erfolgsgarant für den TVM war Center Jonathan Schwab.

Beste Werfer: J. Barthel 18 (2 Dreier), Schwab 15, M. Liebler 15 (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.