Kreisliga Würzburg 2: TV Marktheidenfeld – DJK Retzstadt 1:2 (0:1)

Retzstadt setzte sich im Kellerduell durch. „Es war ein ganz schwaches Spiel, dem Tabellenstand entsprechend“, erklärte Marktheidenfelds Trainer Gert Weisner. Gleichwohl sei der Gast das unter dem Strich etwas besseres Team gewesen.

Tor: 1:1 Hakan Silhdar (56. Foulelfmeter)

Rot: Kevin Leimeister (87. Marktheidenfeld)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.